Kinderorthopädie

Die Kinder Orthopädie befasst sich mit angeborenen und erworbenen Fehlbildungen/Entwicklungsstörungen im Säuglings, Kindes und Jugendalter.
Die Fehlbildungen treten häufig im Bereich der Füße ( Z.B. Klumpfüße, Knickfüße, Plattfüße u.s.w. ) sowie im Bereich der Wirbelsäule ( Z.B. Skoliose ) jedoch auch im Bereich der Beine ( X-Bein und O-Bein ) und Arme auf.
Anlage- und Reifungsstörungen im Bereich der Hüftgelenke sind ebenfalls denkbar. Hier ist die Säuglings Ultraschall Untersuchung der Hüften die Untersuchungsmethode der Wahl (sollte bis spätestens bis zur U 3 Untersuchung durchgeführt werden), um entsprechende Therapie und Behandlungsmöglichkeiten nicht zu verpassen.
Die Diagnostik und Therapie kinderorthopädischer Erkrankungen/Entwicklungsstörungen wird von den Kollegen Dr. Thieme und Dr. Allersmeier angeboten und durchgeführt.